Lehrgänge

Wenn Sie sich für die Biene, dieses faszinierende und wunderbare Insekt, interessieren, wenn Sie bei sich zu Hause, in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon einen Bienenstock aufstellen möchten, um ein wenig Honig zu machen oder einfach nur die Bienen zu beobachten und an der Erhaltung der Artenvielfalt mitzuwirken, dann ist diese Website genau das Richtige für Sie.

 

Seit mehreren Jahren testet der Schulbienenstand Villa le Bosquet zahlreiche Formen der Bienenzucht und verschiedene Arten von Bienenstöcken. Diese Erfahrung teilen wir mit Ihnen. Wir organisieren regelmäßig Kurse. In der Normandie, in unserem den Bienen gewidmeten Garten in Gonneville sur mer (14), lehrt Sie Olivier Duprez an einem Tag, wie Sie sich um einen oder mehrere Bienenstöcke kümmern können.

Die Kolonie sich auf natürliche Weise entwickeln zu lassen, bedeutet natürlich, dass der Imker nur punktuell und so wenig wie möglich eingreift. Sie müssen den Bienen eine geeignete Unterkunft bieten, sie machen lassen und nur dann eingreifen, wenn es notwendig ist. Bei dieser Art der Bienenhaltung werden die Bienen natürlich ihre Waben selbst bauen, es kommt nicht in Frage, sie mit handelsüblichem Waffelwachs zu versorgen. Bienen bauen ihre Waben seit mehr als 135 Millionen Jahren und können das sehr gut! Kein Wachs in die Bienenstöcke zu bringen, ist aus gesundheitlicher Sicht sehr gut, da das handelsübliche Wachs oft mit einer Vielzahl von Pestiziden verseucht ist. In der biologisch-dynamischen Landwirtschaft werden die Waben als Knochen betrachtet, um die herum das Bienenvolk gebaut wird. Es ist jedoch normal, dass das Bienenvolk seine Knochenstruktur selbst herstellt, so dass jede Zufuhr von geprägtem Wachs einer Knochentransplantation gleichkommt! Natürlich lassen wir die Kolonie sich auch durch Schwärmen vermehren. Auf diese Weise haben sich die Bienen seit jeher erfolgreich vermehrt und überlebt, lange bevor der Mensch auf der Erde erschien. Und wir lassen die Bienen sich von ihrem eigenen Honig ernähren. Das mag wie eine Selbstverständlichkeit klingen, aber Bienen stellen in erster Linie Honig her, um sich zu ernähren. 

weiterlesen www.rucherecole.com>
.
.